Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Rees - Einbruch in ein Einfamilienhaus
Küchenfenster aufgehebelt

Rees (ots) - Am Sonntag (12. August 2018) zwischen 12.15 Uhr und 22.15 Uhr brachen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus an der Straße Vor dem Falltor ein. Sie hebelten das Küchenfenster auf und gelangten dadurch ins Haus. Dann suchten sie in allen Schränken und Schubladen und in sämtlichen Räumen nach Wertsachen. Genaue Angaben zum Diebesgut konnten noch nicht gemacht werden. Hinweise bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822 7830.

Einbrecher kommen oft tagsüber, wenn üblicherweise niemand zu Hause ist - zur Schul-, Arbeits- und Einkaufszeit, am frühen Abend, bei einsetzender Dämmerung oder an Wochenenden.

Die Polizei rät: Sichern Sie mögliche Schwachstellen Ihres Hauses/Ihrer Wohnung (z. B. Haus- und Wohnungseingangstüren, Balkon- oder Terrassentüren, Fenster, Kellerzugänge) durch den Einbau von geprüfter und zertifizierter Sicherungstechnik. Gut gesicherte Türen und Fenster aufzuhebeln, kostet den Täter Zeit und verursacht Lärm.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: