PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Höxter mehr verpassen.

26.07.2021 – 11:53

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Unfall mit drei schwerverletzten Personen

POL-HX: Unfall mit drei schwerverletzten Personen
  • Bild-Infos
  • Download

Borgentreich (ots)

Bei einem Unfall auf der K 28 zwischen Borgentreich-Körbecke und Liebenau sind drei Personen schwer verletzt worden.

Ein 42-jähriger Mann aus dem Kreis Göttingen war am Sonntag, 25. Juli, mit seinem Mercedes Cabriolet auf der K 28 von Liebenau aus Richtung Körbecke unterwegs und wollte gegen 15 Uhr in Höhe der K 29 nach links Richtung Rösebeck abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden BMW Kombi. Nach dem Zusammenstoß beider Autos drehte sich der Mercedes und kam mit der Front Richtung Liebenau am linken Fahrbahnrand zum Stillstand. Der BMW kam unmittelbar nach dem Zusammenstoß im Einmündungsbereich zum Stehen.

Der 26-jährige BMW-Fahrer aus dem Kreis Kassel und seine 27-jährige Beifahrerin aus dem Kreis Höxter wurden ebenso wie der Mercedes-Fahrer schwer verletzt. Die Personen wurden mit Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert. Die Feuerwehren Körbecke und Großeneder waren am Unfallort tätig, um ausgelaufene Betriebsstoffe aufzunehmen.

Die Unfallwagen waren aufgrund ihres erheblichen Frontschadens nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird von der Polizei auf insgesamt mehr als 30.000 Euro geschätzt. /ell

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271/962-1520
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter