PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Höxter mehr verpassen.

02.03.2021 – 15:42

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Dank aufmerksamer Zeugen: Polizei nimmt Diebe fest

Borgentreich (ots)

Nach einem Diebstahl mit Waffen in einem Lebensmittelgeschäft in Borgentreich konnte die Polizei am Samstag, 27. Februar, zwei Täter festnehmen.

Gegen 14.30 Uhr waren zunächst einem aufmerksamen Kunden in dem Einkaufsmarkt an der Natzunger Straße zwei Männer aufgefallen, die Waren in ihrer Kleidung versteckten. Der Zeuge machte zwei Mitarbeiterinnen darauf aufmerksam. Als beide Täter den Kassenbereich mit dem Diebesgut passieren wollten, sprachen die zwei Mitarbeiterinnen die Diebe an.

Die Männer reagierten direkt aggressiv und schubsten zusammen eine Mitarbeiterin aus dem Weg. Die Verkäuferin verletzte sich dadurch nicht. Die zweite Verkäuferin war noch in der Lage, geistesgegenwärtig die beiden flüchtenden Diebe zu fotografieren.

Im Rahmen der umgehend eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei die beiden Täter, die in Borgentreich wohnhaft sind, kurz darauf aufgreifen und festnehmen. Neben dem Diebesgut fanden die Polizeibeamten in der Tasche eines Täters ein Klapp-Messer, sowie weitere Tabakwaren, welche vermutlich aus einem unmittelbar zuvor erfolgten weiteren Diebstahl stammen.

Ein Richter ordnete für den 24-jährigen Dieb, der das Messer bei sich trug, eine Untersuchungshaft an. Für den zweiten Täter ordnete der Richter keine Untersuchungshaft an und entließ den 26-Jährigen direkt nach der Vorführung am Amtsgericht in Paderborn. Hinweise zu den bislang nicht zuzuordnenden Tabakwaren nimmt die Kriminalpolizei unter 05271/962-0 entgegen. /ell

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell