PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Höxter mehr verpassen.

28.02.2021 – 09:36

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Junger Mann bei Verkehrsunfall verletzt

Warburg (ots)

Mit seinem Audi A3 befuhr ein 22-Jähriger aus Willebadessen am Samstag, 27.02.2021, gegen 18.40 Uhr, die Landestraße 837 von Warburg-Bonenburg in Richtung Willebadessen-Ikenhausen. Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr den Straßengraben und stieß dort gegen das Betonrohr einer Feldauffahrt. Dadurch wurde das Fahrzeug hochgeschleudert und kam schließlich mitten auf der Fahrbahn auf dem Dach liegend zum Stillstand. Beherzte Zeugen, die nach dem Unfall auf die Unglücksstelle zukamen, leisteten dem schwer verletzten Mann sofort Erste-Hilfe. Mit dem Rettungswagen wurde er später in ein Krankenhaus gebracht. Das total beschädigte Fahrzeug wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Zur Klärung der Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft sowohl die Sicherstellung des Fahrzeugs als auch des Handys des Fahrers, sowie die Entnahme einer Blutprobe an. Die Fahrbahn war für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme für ca. zweieinhalb Stunden gesperrt. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter