PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Höxter mehr verpassen.

12.02.2021 – 11:36

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Beifahrerin verletzt sich bei Unfall

Höxter (ots)

Bei einem Unfall auf der B 64 bei Höxter verletzte sich am Donnerstag, 11. Februar, eine Frau.

Der Unfall ereignete sich gegen 14 Uhr auf der B 64 zwischen Höxter-Stahle und Höxter-Albaxen. Ein 53-Jähriger fuhr mit einer Beifahrerin in einem Skoda Superb Richtung Höxter. Hinter mehreren Fahrzeugen musste der Fahrer verkehrsbedingt abbremsen. Eine 22-Jährige befand sich mit ihrem VW-Golf hinter dem Skoda. Die Golf-Fahrerin bremste ebenfalls ab und versuchte auszuweichen. Dennoch kam es zu einem Zusammenstoß mit dem vorausfahrenden Skoda. Die 27-jährige Beifahrerin aus dem Skoda verletzte sich bei der Kollision. Eine ärztliche Versorgung vor Ort war jedoch nicht notwendig.

Der Golf war durch auslaufende Betriebsstoffe nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Mitarbeiter des Landesbetriebes Straßen NRW streuten die Betriebsstoffe ab und reinigten die Fahrbahn. Die hier Unfallbeteiligten stammen allesamt aus dem Kreis Holzminden. Der Gesamtschaden an beiden Autos wird von der Polizei auf rund 10.000 Euro geschätzt. /ell

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter