PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Höxter mehr verpassen.

02.11.2020 – 15:20

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Nach Einbrüchen in Bad Driburg: Täter auf frischer Tat ertappt

Bad Driburg (ots)

Die Bemühungen der Polizei in Bad Driburg waren von Erfolg gekrönt: Ein Einbrecher konnte in der Nacht von Sonntag auf Montag auf frischer Tat ertappt und vorläufig festgenommen werden. Es besteht der Verdacht, dass er für zahlreiche weitere Einbrüche der vergangenen Wochen in Bad Driburg verantwortlich ist. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Eine Vielzahl von Einbrüchen in Büros und Geschäftsräume hat in den vergangenen Wochen die Bevölkerung und selbstverständlich auch die Beamten der Kreispolizeibehörde Höxter, insbesondere des zuständigen Kriminalkommissariates III und der Wache Bad Driburg, beschäftigt. Zuletzt hatte es zwischen dem 29. und 30. Oktober drei Einbruchversuche im Stadtgebiet geben, bei denen Sachschäden entstanden sind, allerdings nichts erbeutet wurde.

Dank umfangreicher Ermittlungsmaßnahmen sowie verstärkten Streifenfahrten im Stadtgebiet von Bad Driburg war bereits ein Tatverdächtiger ins Visier der Fahnder geraten. Bei einem weiteren Einbruchversuch am Montag, 2. November, konnte die männliche Person dabei beobachtet werden, wie sie um 2.10 Uhr in der Straße "Im Wennigsen" gewaltsam in einen Büroraum eindringen wollte. Als sich die Polizeibeamten zu erkennen gaben, ergriff der Mann die Flucht, konnte nach einer kurzen fußläufigen Verfolgung durch mehrere Gärten dann aber festgehalten werden.

Er wurde vorläufig festgenommen und in das Polizeigewahrsam nach Höxter gebracht. Da der Festgenommene im Verdacht steht, für weitere ähnliche Taten in der Vergangenheit im Stadtgebiet von Bad Driburg verantwortlich zu sein, soll er in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Paderborn dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Untersuchungen werden fortgesetzt. /nig

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter