Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter

11.07.2019 – 11:17

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Hoher Sachschaden durch Einbrüche - Zwei Motorräder gestohlen

Willebadessen-Peckelsheim (ots)

Mehrere Einbrüche im Bereich Willebadessen-Peckelsheim beschäftigen die Polizei Höxter. In der Nacht von Mittwoch, 10. Juli, auf Donnerstag, 11. Juli, verschafften sich unbekannte Diebe gewaltsam Zugang zu einer Motorradwerkstatt in Peckelsheim. Um 1.40 Uhr brachen sie in den Büro- und Verkaufsraum an der Lützerstraße ein, öffneten Verbindungstüren mit brachialer Gewalt und machten sich an Büroschränken und einem Tresor zu schaffen. Sie scheiterten aber an dem massiven Gewicht des Tresors. Schließlich entwendeten die unbekannten Täter zwei Motorräder der Marke KTM, Typ 300 EXC Six Days TPI und 450 SX-F 2019. Beide Motorräder wurden anscheinend durch eine Tür nach draußen geschoben und womöglich auf einen Lieferwagen geladen. Durch den Einbruch entstand erheblicher Sachschaden.

Ebenfalls hohen Sachschaden richteten unbekannte Einbrecher auf einer Sportanlage in Willebadessen-Niesen am Kirschenweg an. Hier brachen sie vermutlich in der Nacht zum Mittwoch, 10. Juli, in sämtliche Räume der Sportanlage ein, durchsuchten Schränke und Regale. Entwendet wurde nach erster Einschätzung nichts, der angerichtete Schaden wird aber auf rund 6.000 Euro beziffert. Bemerkt wurde der Einbruch am 10. Juli um 13 Uhr.

In der Nacht von Dienstag, 9. Juli, nach 17.30 Uhr, auf Mittwoch, 10. Juli, bis 8.55 Uhr, sind unbekannte Diebe außerdem in ein Versicherungsbüro an der Lützer Straße in Willebadessen-Niesen eingedrungen. Sie drangen gewaltsam in das Gebäude ein, durchsuchten Schreibtische und Schränke und erbeuteten Bargeld. Der Sachschaden liegt bei rund 3.000 Euro.

In allen Fällen bittet die Polizei Höxter um Hinweise von Zeugen, die zu den fraglichen Zeiten verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sie sollten sich mit der Polizei unter Telefon 05271/962-0 in Verbindung setzen. /nig

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell