Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter

22.02.2019 – 11:30

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Unfall mit drei beschädigten Autos und zwei Verletzten

POL-HX: Unfall mit drei beschädigten Autos und zwei Verletzten
  • Bild-Infos
  • Download

Bad Driburg-Neuenheerse (ots)

Drei beschädigte Autos, ein umgestürzter Anhänger sowie zwei verletzte Personen ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am 21. Februar auf der L 828 in Höhe der Abfahrt Neuenheerse ereignete. Gegen 5.10 Uhr wollte der Fahrer eines VW Tiguan mit seinem Anhänger von der L 828 kommend nach links auf die L 954 in Richtung Neuenheerse abbiegen. Ihm kam ein mit zwei Personen besetzter Seat Leon in Fahrtrichtung Buke entgegen. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Anhänger des Tiguan umstürzte. Der VW Tiguan wurde noch gegen einen grauen BMW geschleudert, der an der Haltelinie der Kreuzung aus Richtung Neuenheerse wartete. Die beiden Männner im Seat (34 und 56 Jahre alt) aus Willebadessen wurden verletzt und ambulant in einem Krankenhaus versorgt. Der Sachschaden an allen beteiligten Fahrzeugen wird auf rund 25.000 Euro geschätzt. /nig

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter