Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Vier bislang unbekannte Personen versuchten bereits am Sonntag, den 18.11.2018, in den ...

21.04.2018 – 03:22

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: 4 Personen bei Verkehrsunfall verletzt Willebadessen - Borlinghausen, L 828, Freitag, 20.04.2018, 18.44 Uhr

Willebadessen (ots)

Eine 24 jährige Frau aus Warburg befuhr mit ihrem silbernen Ford Focus die L 828 von Scherfede in Richtung Willebadessen. In Höhe Borlinghausen wollte sie nach links abbiegen, hierbei übersah sie den entgegenkommenden schwarzen Opel Signum eines 38 jährigen Mannes aus Willebadessen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Im Ford befanden sich neben der Fahrerin ihre beiden Kleinkinder (2 jähriges Mädchen und 5 Monate alter Junge), im Opel befand sich nur der Fahrer. Alle 4 Personen wurden durch den Zusammenstoß verletzt und in Krankenhäuser nach Paderborn verbracht. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, ausgelaufene Flüssigkeiten wurden durch die eingesetzte Feuerwehr Borlinghausen beseitigt. Es entstand ein Sachschaden von 20000 EUR.

Me.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter