Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

02.03.2019 – 07:05

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Verkehrsunfall mit Trunkenheit

Arnsberg (ots)

59755 Arnsberg, Neheim, Engelbertstraße Freitag 01.03.2019, 23:50 Uhr Zum obigen Zeitpunkt hörte ein Zeuge einen lauten Knall. Als er aus dem Fenster sah, konnte er auf einer Verkehrsinsel beschädigte Verkehrszeichen erkennen, woraufhin er die Polizei verständigte. Als die Beamten an der Unfallstelle ankamen, trafen sie einen 50jährigen Verkehrsteilnehmer an, welcher mit seinem Fahrzeug die Verkehrsinsel überquert hatte. Der Mann war augenscheinlich stark betrunken, was ein durchgeführter Alkoholtest bestätigte. Bei der anschließenden Unfallaufnahme wurde das Kennzeichen, sowie der Außenspiegel des Fahrzeugs des Unfallverursachers aufgefunden und sichergestellt. Auf der Polizeiwache Arnsberg wurde dem Unfallverursacher eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Es entstand an dem Fahrzeug des Unfallverursachers sowie an den Verkehrszeichen Sachschaden.

Werth.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis