Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

28.12.2018 – 12:13

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Einbrüche im HSK

Hochsauerlandkreis (ots)

Medebach

Wie bereits berichtet kam es vor Weihnachten zu einem Einbruch in einem Paketlager an der Straße "Landwehr". Vermutlich dieselben Täter kehrten über Weihnachten zurück. Sie öffneten gewaltsam ein Rolltor. Aus der Lagerhalle entwendeten sie Pakete, Bargeld und elektronische Geräte. Die genaue Tatzeit liegt zwischen dem 22. Und 27. Dezember.

Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Winterberg unter der 02981 / 90 200.

Marsberg

Im Zeitraum zwischen Samstag 22 Uhr und Donnerstag 10:30 Uhr haben sich Unbekannte Zugang zu einem Sportheim im Holunderweg verschafft. Die Täter kletterten auf den Spitzboden und brachen hier die Decke des Gebäudes ein. Aus dem Clubheim entwendeten sie diverse Gegenstände und Bargeld mit. Anschließende flohen sie durch ein Fenster.

Hinweise richten Sie bitte an die Polizeiwache in Marsberg unter der 02992 / 90 200 3711.

Brilon

Donnerstagabend gegen 22:15 Uhr sind unbekannte Täter in ein Wohnheim in der Straße "Am Kapellenstein" eingebrochen. Die Täter kletterten über ein Garagendach zu einem Fenster. Durch das Fenster verschafften sie sich Zugang zu dem Gebäude. Es wurde nichts entwendet oder beschädigt.

Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Brilon unter 02961 /90 200.

Arnsberg

Zwischen Dienstag 19:30 Uhr und Donnerstag 17:00 Uhr versuchten Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Wetterhofstraße einzubrechen. Die Täter scheiterten jedoch an der stabilen Haustür. Ohne in das Gebäude zu gelangen, flüchtete sie vom Tatort.

Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

Arnsberg

Am Donnerstag wurden der Polizei Diebstähle aus zwei Gotteshäusern gemeldet. Am Mittwoch zwischen 10 und 18 Uhr betraten die Diebe die Kapelle eines Seniorenheims in der Ringlebstraße und entwendeten den Opferstock.

Ein weiterer Opferstock wurde in der Zeit zwischen dem 23. und 27. Dezember aus der Liebfrauenkirche gestohlen. Möglicherweise wurden die beiden Diebstähle durch dieselben Täter verübt.

Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

Arnsberg

Zwischen Donnerstag 22 Uhr und Freitag 4:15 Uhr gab es einen Einbruch in eine Tankstelle in der Arnsberger Straße. Unbekannte verschafften sich Zugang zu den Kellerräumen und hebelten auf dem Weg in den Verkaufsraum im Erdgeschoss mehrere Stahltüren auf. Die Täter klauten Tabakwaren und Bargeld.

Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

Arnsberg

Am Donnerstag zwischen 15:30 Uhr und 20 Uhr brachen Unbekannte in ein Wohnhaus in der Hockenbergstraße ein. Die Täter hebelten ein Fenster im Erdgeschoss auf und durchwühlten Schränke und Schubladen. Was gestohlen wurde ist noch unklar.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich ebenfalls in der Hockenbergstraße zwischen 17 und 18:50 Uhr. Die Täter hebelten ein Fenster des Einfamilienhauses auf und entwendeten diverse Gegenstände.

Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

Arnsberg

Die Tennishalle in der Jahnallee war im Zeitraum zwischen Samstag 15 Uhr und Donnerstag 9 Uhr das Ziel von Einbrechern. Vermutlich schlugen die Täter eine Glasscheibe an der Eingangstür ein und öffneten so die Tür. In dem Tennisheim öffneten sie gewaltsam mehrere Türen. Ohne Beute konnten die Täter unerkannt flüchten.

Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

Arnsberg

Am Donnerstag zwischen 9:15 und 17:50 Uhr sind Unbekannte in ein Reihenhaus in der Wibbeltstraße eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster auf und durchwühlten sämtlich Schränke und Schubladen. Dabei entwendeten sie mehrere Münzen. Anschließend flohen die Täter in unbekannte Richtung.

Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Arnsberg unter der 02932 / 90 200.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Laura Burmann
Telefon: 0291 / 90 20 - 10 13
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis