Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

05.06.2018 – 13:01

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Motorraddiebe am Severinusplatz

Meschede (ots)

Am Montag informierten Anwohner der Wennemer Straße die Polizei. Seit Fronleichnam stand ein fremdes Motorrad auf ihrem Grundstück. Als die Polizei beim Motorradhalter nachfragte, zeigte sich, dass das Motorrad eigentlich in einer Garage am Severinusplatz stehen sollte. Bei der gemeinsamen Nachschau fanden die Beamten ein aufgebrochenes Fenster an der Garage vor. Aus dieser hatten die Täter insgesamt zwei Motorräder entwendet. Da ein Krad nicht mehr fahrbereit war, wurde dieses vermutlich durch die Täter an der Wennemer Straße zurückgelassen. Die Kräder wurden zuletzt am 27. Mai in der Garage gesehen. Eine Zeugin konnte in der Nacht zum Freitag, gegen 02 Uhr, einen Motorradfahrer sehen. Dieser fuhr von dem Grundstück auf der Wennemer Straße in Richtung Calle. Der Fahrer der Crossmaschine trug Motorradbekleidung und einen weißen Helm. Möglicherweise handelte es sich hierbei um das zweite entwendete Motorrad. Vermutlich brachen die Täter in der Nacht zu Fronleichnam in die Garage ein und stellten zunächst beide Kräder auf dem Grundstück ab. In der darauffolgenden Nacht holten sie dann das fahrtaugliche Motorrad ab. Bei dem entwendeten Krad handelt es sich um eine Gas-Gas CG-Motocross-Maschine mit dem Kennzeichen HSK-Q680. Hinweise nimmt die Polizei in Meschede unter 0291 - 90 200 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis