Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Herford mehr verpassen.

04.08.2020 – 12:24

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Radfahrer angefahren - Beteiligter flüchtet

Löhne (ots)

(sls) Das Verkehrskommissariat ist auf der Suche nach einem Unfallbeteiligten in Löhne: Am Montag (3.8.) gegen 8.00 Uhr fuhr ein Fahrradfahrer den rechtsseitigen Radweg an der Oeynhausener Straße entlang in Richtung Bad Oeynhausen. Nachdem er bereits die Oeynhausener Straße in Richtung Innenstadt überquert hatte, wartete er dann auf der Verkehrsinsel an der Rechtsabbiegespur Richtung Albert-Schweitzer-Straße. Nachdem die für ihn gültige Ampel Grünlicht zeigte, überquerte er die Straße. Ein aus Richtung Bad Oeynhausen kommender schwarzer Pkw touchierte daraufhin den Radfahrer beim Rechtsabbiegen auf die Albert-Schweitzer-Straße. Der Fahrradfahrer stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Der Fahrzeugführer entfernte sich von der Unfallstelle ohne anzuhalten. Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben oder Angaben zum Unfallbeteiligten machen können, sich unter 05221 / 888 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell