Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford

22.03.2019 – 23:45

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Körperverletzungsdelikt in Gesamtschule durch das Freisetzen von Reizgas- 35 Schülerinnen und Schüler leichtverletzt

Herford (ots)

(mas) Heute(22.03.), gegen 10.30 Uhr, kam es in der Friedenstal-Gesamtschule an der Salzufler Straße zu einer Freisetzung von Reizgas, vermutlich Pfefferspray. Hierdurch wurden insgesamt 35 Schülerinnen und Schüler leichtverletzt. Die Verletzten wurden vor Ort durch Rettungskräfte versorgt. Keiner der Verletzten musste weitergehend stationär in einem Krankenhaus behandelt werden. Die hiesige Direktion Kriminalität hat die Ermittlungen zu dem zur Zeit noch unbekannten Verursacher aufgenommen. Hinweise werden durch die Direktion Kriminalität unter der Telefonnummer 05221-888-0 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Leitstelle Herford
Telefon: 05221 888 1222
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford