Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford

01.03.2019 – 08:51

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Nächste Sitzung des Polizeibeirates in Enger - bitte kreisweit veröffentlichen

Herford, Hiddenhausen, Bünde, Löhne, Kirchlengern, Enger, Spenge, Rödinghausen, Vlotho (ots)

Die nächste Sitzung des Polizeibeirates der Kreispolizeibehörde Herford findet am Mittwoch, 13.03.2019, im Rathaus der Stadt Enger, 32130 Enger, Bahnhofstraße 44, statt.

Die Sitzung beginnt um 15:00 Uhr mit einer öffentlichen Fragestunde, in der sich jedermann mit Fragen und Anliegen an den Polizeibeirat, den Landrat und den anwesenden Polizeibeamten der Kreispolizeibehörde wenden kann.

Der Polizeibeirat versteht sich entsprechend den gesetzlichen Vorschriften als Bindeglied zwischen der Bevölkerung, der Selbstverwaltung und der Polizei. Er möchte das vertrauensvolle Verhältnis zwischen der Bevölkerung und der Polizei erhalten und fördern, die Tätigkeit der Polizei unterstützen sowie Anregungen und Wünsche herantragen.

Vorsitzender des Polizeibeirates ist der Kreistagsabgeordnete Hartmut Golücke aus Enger.

Um die Fragen in der öffentlichen Fragestunde für den Polizeibeirat vorbereiten zu können, bittet die Kreispolizeibehörde darum, ihre Fragen möglichst spätestens eine Woche vor der Sitzung telefonisch unter 05221 / 888-1501 oder schriftlich an die Kreispolizeibehörde Herford, Direktionsbüro Zentrale Aufgaben, Hansastraße 54, 32049 Herford, zu übermitteln.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford