Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Heinsberg mehr verpassen.

12.03.2020 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Täter werden bei Wohnungseinbruch überrascht

Wegberg-Arsbeck (ots)

Als die Bewohnerin eines Hauses an der Helpensteinstraße am 5. März (Donnerstag), gegen 21.35 Uhr, nach Hause kam, überraschte sie zwei Männer, die sich gewaltsam Zugang zu ihrem Haus verschafft hatten. Die Täter hatten ein Fenster eingeschlagen und waren so ins Innere des Hauses eingedrungen. Dort hatten sie alle Räume durchwühlt und Diebesgut zurechtgelegt. Sie flüchteten sofort und ließen eine bereits gepackte Tasche mit Diebesgut zurück. Beide Männer flüchteten gemeinsam in Richtung Wildenrath, einer zu Fuß, der andere mit einem Fahrrad. Daraufhin rief die Hauseigentümerin die Polizei. Im Laufe der Ermittlungen konnte die Polizei die beiden Einbrecher ermitteln. Es handelt es sich bei den Tatverdächtigen um einen 20-jährigen Mann und einen 24-jährigen Mann, die beide in Wegberg wohnen. Sie werden sich nun für ihre Tat verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg