Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-DN: Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischem Diebstahl

Jülich (ots) - Am Montag, dem 07.01.2019, kam es gegen 16:00 Uhr in einem Drogeriemarkt zu einem räuberischen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

28.04.2019 – 11:02

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Polizeibericht vom 28.04.2019

Kreis Heinsberg (ots)

Delikte/Straftaten:

Einbrüche (Versuche)

Geilenkirchen

Am 28.04.2019, gegen 00:40 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter, eine Glasscheibe des Kindergartens auf der Martin-Heyden-Straße einzuwerfen. Die Scheibe wurde dadurch erheblich beschädigt. In Tatortnähe anwesende Zeugen konnten dabei eine weitere Person (ca. 175-180cm groß; längere, dunkle Haare; trug eine graue Hose mit Löchern) beobachten, die vom Gelände des dortigen Gymnasiums über eine Mauer kletterte und in Richtung Kirche flüchtete. Die Person führte einen Feuerlöscher mit sich, den sie an der Kirche zurückließ.

Im Tatzeitraum 30.03.2019, 00:00 Uhr - 26.04.2019, 15:30 Uhr durchtrennten bislang unbekannte Täter zunächst ein Vorhängeschloss einer Gartentür und gelangten so auf das rückwärtige Grundstück eines freistehenden Einfamilienhauses auf der Straße "Auf'm Brunk". Hier ließen sie jedoch von jedem weiteren Vorhaben ab und entfernten sich unerkannt.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg