Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

23.04.2019 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Bei Einbruch gestört

Gangelt-Birgden (ots)

Durch die Garagentür verschafften sich Einbrecher am 22. April (Montag), gegen 1.15 Uhr, gewaltsam Zutritt zu einem Wohnhaus an der Geilenkirchener Straße. Sie suchten im Haus nach Wertgegenständen. Die Bewohnerin des Hauses bemerkte den Einbruch und machte die Täter auf sich aufmerksam. Daraufhin flüchteten diese unerkannt. Vermutlich handelte es sich um mindestens zwei männliche Täter. Ob sie etwas erbeuteten, wird noch ermittelt.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg