Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

25.03.2019 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Brandstiftung auf ehemaligem Militärgelände

Wegberg (ots)

Zeugen bemerkten am Samstag, 23. März, gegen 17.45 Uhr, Rauch, der aus einem der leerstehenden Gebäude auf dem ehemaligen Militärgelände an der Kilpatrick Crescent kam. Sie verständigten daraufhin die Feuerwehr. Zudem bemerkten sie zwei männliche Personen, die das entsprechende Gebäude verließen. Als die Unbekannten die Zeugen bemerkten, flüchteten sie fußläufig. Die Personen waren etwa 16 bis 17 Jahre alt, zirka 180 Zentimeter groß und schlank. Beide waren schwarz gekleidet und trugen jeweils einen schwarzen und einen roten Rucksack bei sich. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Die polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen. Wer hat die beiden Personen beobachtet oder kann Angaben zu ihrer Identität machen? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 1 der Polizei in Heinsberg unter Telefon 02452 920 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg