Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

10.12.2018 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: 21-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Erkelenz (ots)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 29 hat sich am Sonntag, 9. Dezember, ein 21-jähriger Mann aus Erkelenz schwer verletzt. Er befuhr gegen 18.50 Uhr mit seinem Pkw Daimler Chrysler die Kreisstraße 29 aus Richtung Schwanenberg kommend in Richtung Matzerath. Dabei kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er überfuhr einen Leitpfosten, streifte mit der rechten Fahrzeugseite einen Baum am Fahrbahnrand und prallte frontal gegen einen zweiten Baum. Durch den Aufprall wurde der junge Mann schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Sein Fahrzeug wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Zur Klärung der Unfallursache sucht die Polizei Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachteten. Diese werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Heinsberg in Verbindung zu setzen, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg