Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

25.10.2018 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Brand auf Betriebsgelände

Heinsberg (ots)

Gegen 23.20 Uhr wurde am Mittwoch (24. Oktober) wurde ein Brand auf einem Betriebsgelände an der Max-Planck-Straße gemeldet. Das Feuer beschädigte eine Sieb- und eine Schreddermaschine. Der Feuerwehr gelang es, die Flammen zu löschen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand ist davon auszugehen, dass der Brand vorsätzlich gelegt wurde. Die Ermittlungen wurden durch die zuständige Fachdienststelle der Polizei aufgenommen. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich unter Telefon 02452 902 0 beim Kriminalkommissariat 1 der Polizei in Heinsberg zu melden.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung