Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Hamm mehr verpassen.

04.07.2020 – 19:33

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Brand im Reihenhaus - drei Leichtverletzte

Hamm-Mitte (ots)

Bei dem Brand im 1. Obergeschoss eines Reihenhauses am Samstag, 04. Juli 2020, auf der Viktoriastraße erlitten drei Bewohner leichte Verletzungen. Gegen 13.20 Uhr meldeten gleich mehrere Zeugen der Polizei wie auch der Feuerwehr über den Notruf starke Rauchentwicklungen aus dem Dachgeschoss des Hauses. Bei Eintreffen der Rettungskräfte hatten bereits alle Bewohner das Haus verlassen. Durch die Feuerwehr konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Zwei Kinder (8 und 14 Jahre) wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Eine 17-Jährige stürzte während der Flucht aus dem brennenden Haus und verletzte sich dabei leicht. Sie wurde ebenfalls mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Brandort wurde durch die Kriminalpolizei beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens können derzeitig keine Angaben getätigt werden. (as)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm