Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
Keine Meldung von Polizeipräsidium Hamm mehr verpassen.

14.12.2019 – 03:58

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Hamm-Herringen (ots)

Am späten Freitagabend (13. Dezember) überfiel ein Unbekannter eine Tankstelle auf der Teutonenstraße. Ein mit einem schwarzen Tuch maskierter Mann betrat gegen 22.40 Uhr den Verkaufsraum und bedrohte die anwesenden, 37 und 25 Jahre alten Angestellten mit einer Schusswaffe. Anschließend ließ er sich Bargeld aus der Tageskasse in einen mitgebrachten Jutesack füllen und flüchtete zu Fuß in Richtung Kissinger Weg. Der etwa 20-25 Jahre alte Räuber ist ungefähr 170 Zentimeter groß, von schlanker Statur und spricht Deutsch mit südländischem Akzent. Er trug ein grau-meliertes Oberteil, dessen Kapuze er über den Kopf gezogen hatte. Die beiden Mitarbeiter der Tankstelle blieben unverletzt. Zeugen, welche die Tat beobachtet haben und Angaben zu dem Räuber machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02381 916-0 bei der Polizei Hamm zu melden. (es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm