Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

24.05.2019 – 02:46

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Zeugen nach Raubdelikt auf dem Siepmannskamp gesucht

Hamm - Norden (ots)

Am Donnerstag, 23. Mai 2019 um 23.10 Uhr wurde ein 51-jähriger Hammer auf der Straße Siepmannskamp von drei Tätern ausgeraubt. Dem Geschädigten wurde von einem der Täter ein Messer vorgehalten und die Herausgabe des mitgeführten Rucksackes samt Inhalt gefordert. Anschließend flüchteten die Täter über die Straße Kornmersch in unbekannte Richtung. Eine Beschreibung der Täter war dem 51-jährigen Geschädigten aufgrund der Dunkelheit kaum möglich. Der Haupttäter wird als 160 cm großer Mann beschrieben, der schlechtes Deutsch sprach. Die beiden anderen Täter werden als 170 bis 180 cm groß beschrieben. Zur Bekleidung können keine Angaben gemacht werden. Erbeutet wurde neben dem Rucksack ein Tablet. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (ab)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm