Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

17.04.2019 – 13:50

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Zwei Autos aufgebrochen - Zeugin beobachtet Täter

Hamm-Uentrop (ots)

Eine Zeugin hat am Mittwoch, 17. April, zwei Männer dabei beobachtet, wie sie im Marderweg zwei Autos aufbrachen. Gegen 10.30 Uhr sah die Zeugin, wie zwei Männer an der Ecke Biberweg/Marderweg neben zwei geparkten Autos standen und dann auf Fahrrädern in Richtung Kanal flohen. Dann stellte die Zeugin fest, dass bei den Autos die Seitenscheiben eingeschlagen wurden. Aus beiden Autos wurden Handtaschen gestohlen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Die zwei Tatverdächtigen sind etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und von normaler Statur. Beide haben nach Angabe der Zeugin gebräunte Haut und kurze, dunkle Haare. An einem der Fahrräder war hinten ein Fahrradkorb montiert. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (bw)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm