Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

11.03.2019 – 22:48

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Ein Leichtverletzter nach Alleinunfall

Hamm-Uentrop (ots)

Am Montag, 11. März, gegen 15.40 Uhr ereignete sich auf der Straße Auf dem Südfelde unweit des Geländes des dort ansässigen Auto- und Mobilsportclub AMC Hamm ein Alleinunfall mit einer leicht verletzten Person. Ein 45-jähriger Mann aus Hamm fuhr mit seinem Mazda 6 auf der Straße Auf dem Südfelde in südliche Richtung. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Nach dem Aufprall klagte er über Schmerzen in der Brust und am Nacken. Der Hammer wurde mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert. Der Unfallfahrer konnte nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus bereits wieder verlassen. Sein grauer Mazda wurde bei dem Aufprall im Frontbereich beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Der Wagen musste von der Unfallörtlichkeit abgeschleppt werden. Der Straßenbaum wurde ebenfalls beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 5300 Euro beziffert. (gc)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm