Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

05.03.2019 – 08:56

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Felgen-Diebe richten erheblichen Sachschaden an

Hamm-Bockum-Hövel (ots)

Unbekannte haben am Dienstag, 5. März, in der Zeit von 2.30 Uhr bis 5 Uhr, auf dem Gelände eines Autohauses an der Hüserstraße von drei hochwertigen Audis die Felgen abgeschraubt. Gegen 5 Uhr bemerkte ein Zeuge, dass drei Autos auf Holzklötzen standen und die Felgen demontiert waren. Ein weiterer Zeuge alarmierte die Polizei. Die Täter wurden offenbar bei der Tat gestört, denn als die Polizei eintraf, fehlten von den zwölf abgeschraubten Felgen nur zwei. Die Holzklötze konnten das Gewicht der Wagen nicht tragen, sodass die drei Autos auf den Bremsscheiben standen und dadurch beschädigt wurden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 12000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (bw)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm