Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

05.03.2019 – 08:10

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Karneval 2019 - Bilanz der Hammer Polizei

Hamm-Stadtgebiet (ots)

Weitestgehend friedlich verlief der Rosenmontag für die Hammer Polizei. Die Beamten mussten neben dem Alltagsgeschäft sechs Einsätze mit Karnevalsbezug bewältigen. Nach dem Rosenmontagsumzug feierten etwa 700 Narren im Festzelt auf dem Marktplatz. Zwei Störer beziehungsweise hilflose Personen wurden in Gewahrsam genommen. Einer von ihnen musste die Nacht bei der Polizei verbringen. Zudem sprachen die Einsatzkräfte zwölf Platzverweise aus. Darüber hinaus nahm die Hammer Polizei noch zwei Strafanzeigen wegen Körperverletzung, eine wegen Diebstahl und eine weitere wegen Beleidigung auf. Am Rosenmontag ereignete sich in Hamm ein Verkehrsunfall, bei dem Alkohol im Spiel war. Ein 47-Jähriger Audi-Fahrer musste eine Blutprobe abgeben (http://url.nrw/Z9q). Auch kamen Verkehrskontrollen in der Zeit zwischen Weiberfastnacht und Faschingsdienstag, bis 6 Uhr, nicht zu kurz. Die Hammer Polizei überprüfte mehr als 900 Fahrzeugführer. Vier waren mit Alkohol am Steuer unterwegs, bei acht weiteren besteht der Verdacht auf Drogeneinfluss. Alle mussten Blutproben abgeben. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm