Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.02.2019. Nach sexuellen Belästigungen in Salzgitter-Bad sucht die Polizei den Täter.

Salzgitter (ots) - Salzgitter-Bad, Stadtgebiet, 21.03.2018 - 12.01.2019. Die Polizei in Salzgitter-Bad ist ...

11.02.2019 – 20:02

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Fahrradpolizist überwältigt renitenten Verkehrssünder

Hamm-Mitte (ots)

Ein uniformierter Polizeibeamter auf Radstreife konnte am Montagnachmittag (11.Februar) einen renitenten Verkehrssünder auf der Nordstraße an der Flucht hindern. Gegen 15.30 Uhr sollten die Personalien des 33-Jährigen aufgrund einer Verkehrsordnungswidrigkeit festgestellt werden. Dieser Aufforderung kam der Fahrradfahrer jedoch nicht nach. Im Gegenteil: er entriss dem Polizeibeamten gewaltsam seinen Personalausweis und versuchte, sich der Maßnahme durch Flucht zu entziehen. Um dieses zu verhindern, wurde er von dem 27-jährigen Ordnungshüter festgehalten. Hiergegen wehrte sich der Aggressor erheblich, indem er den Beamten mit einer Vielzahl von Schlägen traktierte. Bis zum Eintreffen von Unterstützungskräften blieb der Polizist jedoch standhaft und verhinderte die Flucht des Rowdys. Schließlich konnte der widerspenstige Radler fixiert und zur endgültigen Identitätsfeststellung der Polizeiwache Mitte zugeführt werden. Die Verwarnung wird ihm nun schriftlich zugesandt. Zusätzlich wird nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte gegen ihn ermittelt. Es wurde niemand verletzt.(es)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm