Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

28.12.2018 – 09:00

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Verstärkte Alkohol- und Drogenkontrollen an Silvester und Neujahr

Hamm-Stadtgebiet (ots)

An Silvester und Neujahr wird die Hammer Polizei wieder ihre Alkohol- und Drogenkontrollen im Straßenverkehr verstärken. Wer betrunken oder berauscht fährt, riskiert nicht nur den Verlust seines Führerscheins. Er gefährdet auch leichtfertig sich selbst und andere Verkehrsteilnehmer. Selbst geringe Mengen Alkohol oder Drogen im Blut erhöhen das Unfallrisiko um ein Vielfaches. Zudem gibt es in jedem Fall eine satte Geldbuße. Häufig unterschätzen Fahrzeugführer die Nachwirkungen ihres Konsums. Nach einer feucht-fröhlichen Feier sollte jeder das Auto oder Zweirad stehen lassen und mit Bus, Bahn oder Taxi nach Hause fahren. Ein paar Stunden Schlaf reichen danach nicht aus, um wieder nüchtern zu werden. Auch der Restalkohol am nächsten Morgen kann Folgen haben. Schon bei 0,3 Promille ist der Führerschein weg, wenn man fahruntauglich ist oder einen Verkehrsunfall baut. Drogen können noch Stunden oder sogar Tage nach dem letzten Konsum nachgewiesen werden. Die Hammer Polizei geht konsequent gegen verantwortungslose Fahrer vor. Alkohol- oder Drogensünder können nicht mit Nachsicht der Beamten rechnen. Denn: Alkohol oder Drogen am Steuer sind zu keiner Zeit Kavaliersdelikte. (cg)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm