Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf Zehntgarbenweg

Hamm-Rhynern (ots) - Bei einem Unfall auf der Kreuzung Zehntgarbenweg/Osterfliericher Weg am Dienstag, 17. April, wurden zwei Personen schwer verletzt. Gegen 10 Uhr fuhr eine 69-jährige Suzuki-Fahrerin von der Werler Straße kommende über den Zehntgarbenweg. An der Kreuzung mit dem Osterfliericher Weg kollidierte sie mit einem von rechts kommenden 63-jährigen Skoda-Fahrer. Der Suzuki landete nach dem Aufprall im Straßengraben. Der Skoda prallte gegen einen Baum. Beide Fahrer wurden schwer verletzt. Die 69-jährige Suzuki-Fahrerin musste im Krankenhaus eine Blutprobe abgeben. Der Skoda-Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. (ba)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm

Das könnte Sie auch interessieren: