Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

11.08.2019 – 14:55

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: 110819-759: Hoher Schaden bei Unfall unter Alkoholeinwirkung

POL-GM: 110819-759:  Hoher Schaden bei Unfall unter Alkoholeinwirkung
  • Bild-Infos
  • Download

Gummersbach (ots)

Eine Spur der Verwüstung hat am Samstagabend (10. August) der PKW eines 40-jährigen Gummersbachers hinterlassen, der in Dümmlinghausen die Kontrolle über sein Auto verloren hatte; weil er Alkohol getrunken hatte, behielt die Polizei den Führerschein ein. Gegen 22.20 Uhr war der Mann auf der Hesselbacher Straße gefahren, als er in einer leichten Linkskurve kurz vor dem Kreisverkehrs mit der Hagener Straße gegen den Bordstein kam. Anschließend geriet der Wagen auf den Gehweg und krachte mit hoher Wucht in das Geländer der dortigen Brücke über die Agger. Das Brückengeländer wurde auf eine Länge von etwa 40 Metern erheblich beschädigt, verhinderte aber glücklicherweise einen Sturz des Autos in die Agger. Gestoppt wurde die Fahrt des Opels schließlich an einem Laternenmast, der dabei allerdings komplett umgeknickte. Der 40-Jährige erlitt bei dem Unfall lediglich leichte Verletzungen; an dem Auto entstand Totalschaden. Ein Alkoholtest vor Ort zeigte einen Wert von etwa 1,2 Promille an, so dass eine Blutprobenentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins erfolgte.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis