Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

21.05.2019 – 11:55

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: 200519-482: Hilfsbereitschaft ausgenutzt - Warnung vor Betrugsmasche

Engelskirchen (ots)

Eine Engelskirchenerin ist vor einigen Tagen auf der L302 Opfer von Trickbetrügern geworden. Sonntagsnachmittag (12.Mai) um 14 Uhr fuhr sie auf der L302 aus Richtung Engelskirchen-Kaltenbach kommend in Richtung Schnellenbach. Ein schwarzer Mercerdes zog ihre Aufmerksamkeit auf sich. Der Wagen stand auf dem Seitenstreifen. Ein Mann (etwa 30 Jahre) stand daneben und signalisierte mit seinen Händen, dass er Hilfe benötigte. Die Engelskirchenerin hielt an. Der Mann kam zu ihr und erklärte ihr, dass seine Kreditkarte nicht funktionieren würde. Er müsste dringend tanken. Seine Frau und zwei Kinder seien im Auto. Er bat die Engelskirchenerin um Geld und versprach ihr das Geld zurückzugeben. Zu diesem Zweck gab er ihr seine Handynummer. Die hilfsbereite Engelskircherin gab ihm etwas Geld zum Tanken. Am nächsten Tag nahm sie Kontakt zu dem Unbekannten auf, der ihr versprach das Geld zu überweisen. Daraufhin schickte sie dem Unbekannten ihre Kontodaten. Erst als das Geld auch in den nächsten Tagen nicht überwiesen wurde, schöpfte die Engelskirchenerin Verdacht und erstattete Anzeige.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis