Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Zwei Auffahrunfälle auf den Autobahnen innerhalb einer Stunde

Mönchengladbach, BAB A52 und A61, 12.04.2019, 13:55 Uhr und 14:57 Uhr (ots) - Um 13:55 Uhr wurde die Feuerwehr ...

POL-MI: Polizei fahndet mit Blitzerfoto nach mutmaßlichem Einbrechertrio

Minden (ots) - Mithilfe eines Fotos einer stationären Radaranlage hofft die Polizei Minden-Lübbecke, auf die ...

POL-DN: Hund überlebt Stunden in geparktem Auto nicht

Jülich (ots) - Nach stundenlangem Aufenthalt in einem verschlossenen Auto starb am Mittwoch ein Hund. Ein ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

10.03.2019 – 13:57

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: 100319-0232: 34-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Engelskirchen (ots)

Mit schweren Verletzungen musste am Samstag (9. März) eine 34-jährige Autofahrerin aus Engelskirchen nach einem Verkehrsunfall auf der Hüttenstraße in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Frau war gegen 18.05 Uhr auf der Hüttenstraße in Richtung Engelskirchen gefahren, als ein 21-jähriger Lindlarer vom Parkplatz eines Einkaufmarktes auf die Hüttenstraße einbog. Die 34-Jährige kollidierte zunächst mit dem Auto des Lindlarers, kam anschließend von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hauswand. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis