Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

POL-GM: 120818-898: 21-Jähriger nach Ausweichmanöver verunglückt

Verkehrsunfall
Verkehrsunfall

Engelskirchen (ots) - Weil er einem entgegenkommenden VW Golf ausweichen musste, ist ein 21-Jähriger am Samstagmorgen (11. August) auf der Wahlscheider Straße verunglückt - der VW Golf fuhr weiter. Der Gummersbacher gab an, dass er mit seinem Wagen von Wahlscheid in Richtung der Wallefelder Straße unterwegs war, als ihm gegen 09.10 Uhr nach einer Linkskurve ein hellblauer oder silberfarbener VW Golf auf seinem Fahrstreifen entgegenkam. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte der 21-Jährige seinen weißen Fiat nach rechts auf den unbefestigten Fahrstreifen, woraufhin er allerdings die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Er geriet ins Schleudern und landete kopfüber im abfallenden Böschungsbereich. Der junge Mann konnte sich selbständig aus dem Auto befreien, musste jedoch mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. An seinem Auto entstand ein Totalschaden. Hinweise zu dem VW Golf, der sich von der Unfallstelle entfernte, nimmt das Verkehrskommissariat in Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
Fax: 02261/8199-602
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: