Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Euskirchen

22.08.2019 – 12:15

Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Aktion "Unfallflucht ist unfair" geht weiter - Kreispolizeibehörde Euskirchen findet neue Kooperationspartner

POL-EU: Aktion "Unfallflucht ist unfair" geht weiter - Kreispolizeibehörde Euskirchen findet neue Kooperationspartner
  • Bild-Infos
  • Download

Kreis Euskirchen (ots)

Bei der Auftaktveranstaltung in Euskirchen (28.11.2018) "Unfallflucht ist unfair" unterstützten bereits 69 Kooperationspartner die Kreispolizeibehörde Euskirchen.

Die Deliktszahlen im Vergleich zum Vorjahr stagnieren.

Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine schwerwiegende Straftat und wird rigoros durch die Polizei verfolgt.

Häufig kommt es zu sogenannten "Parkplatzremplern". Auch hierbei ist der Straftatbestand der Unfallflucht erfüllt. Der Unfallflüchtige riskiert nicht nur eine empfindliche Geldstrafe, sondern muss auch mit einem eventuellen Führerscheinentzug rechnen. Der geschädigte Fahrzeugbesitzer bleibt meistens auf seinem entstandenen Schaden sitzen.

Um Tatverdächtige effizienter ermitteln zu können, wendet sich die Kreispolizeibehörde an andere Parkplatz-Nutzer. Wem ein Rempler passiert oder auffällt, der soll sich melden. Durch die Gewinnung von weiteren 42 Kooperationspartnern sind nun an insgesamt 111 Parkflächen Handlungsanleitungen in den entsprechenden Märkten hinterlegt.

Weitere Informationen zum Thema "Unfallflucht ist unfair" finden sie im Internet: https://polizei.nrw/unfallflucht-ist-unfair-0

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-209
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen