PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Kassel mehr verpassen.

02.07.2021 – 13:35

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Sachschaden an ICE - Zug mit Farbe besprüht

BPOL-KS: Sachschaden an ICE - Zug mit Farbe besprüht
  • Bild-Infos
  • Download

Kassel-Rothenditmold (ots)

Bislang Unbekannte haben einen im Kasseler Rangierbahnhof abgestellten Intercity-Express großflächig mit Farbe besprüht. Verunreinigt wurde eine Fläche von rund 50 Quadratmetern. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf zirka 4000 Euro.

Ein Lokführer stellte am vergangenen Donnerstag (1.7.), gegen 2 Uhr nachts, verdächtige Personen in der Nähe des zur Reinigung abgestellten ICE fest und verständigte die Bundespolizei.

Eine erste Fahndung nach den Sprayern blieb erfolglos. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Wer Angaben zu dem Fall oder anderen Vandalismustaten im Bereich der Deutschen Bahn AG machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561 81616 0 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel