Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Kassel mehr verpassen.

06.09.2019 – 13:06

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Kind körperlich misshandelt

BPOL-KS: Kind körperlich misshandelt
  • Bild-Infos
  • Download

Immenhausen (Landkreis - Kassel) (ots)

Am gestrigen Nachmittag (05.09.2019), gegen 15:15 Uhr, kam es am Bahnhof Immenhausen zu einem körperlichen Übergriff eines 31-jährigen Deutschen, auf einen 11-jährigen Jungen, beide aus Hofgeismar.

Hierbei wurde das Kind von dem Erwachsenen mit dem Kopf gegen einen Stromkasten geschlagen.

Nach Erstversorgung durch einen Rettungswagen wurde das Kind vorsorglich zur weiteren Beobachtung in das Klinikum Kassel verbracht.

Der Tatverdächtige wurde vor Ort von der Bundespolizei festgenommen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Weitere Zeugen zum Vorfall werden gesucht: Sachdienliche Angaben zu dem Fall sind erbeten unter der Telefon-Nr. 0561/81616-0 bzw. der kostenfreien Service-Nummer 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de .

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Ralf Kämmerer
Telefon: 0561 81616 1010
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel