Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Kassel

04.03.2019 – 14:30

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Nochmal Glück gehabt - junger Mann stürzt vor einfahrendem Zug in die Gleise

BPOL-KS: Nochmal Glück gehabt - junger Mann stürzt vor einfahrendem Zug in die Gleise
  • Bild-Infos
  • Download

Mücke (Vogelsbergkreis) (ots)

Weil er zuviel getrunken hatte, stürzte am Sonntagnachmittag, gegen 14.50 Uhr, ein junger Mann (18) aus Gemünden (Felda) am Bahnhof Mücke vom Bahnsteig in die Gleise. Eine Regionalbahn hatte bereits Einfahrt in den Bahnhof.

Der Triebfahrzeugführer erkannte die Situation und konnte den Zug noch rechtzeitig vor dem Mann zum Stehen bringen.

Verletzt wurde zum Glück niemand.

Der junge Mann kam mit dem Schrecken davon.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Pressestelle
Heerstr. 5
34119 Kassel
Telefon: 0561 81616 1010
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Kassel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung