Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

14.02.2019 – 15:00

Bundespolizeiinspektion Kassel

BPOL-KS: Bundespolizei wegen Demo-Veranstaltungen am Bahnhof im Einsatz

BPOL-KS: Bundespolizei wegen Demo-Veranstaltungen am Bahnhof im Einsatz
  • Bild-Infos
  • Download

Fulda (ots)

Verschiedene Versammlungen und Demonstrationszüge am kommenden Samstag (16. 2., ab 14 Uhr) in der Fuldaer Innenstadt beschäftigen auch die Bundespolizei. "Zur sicheren An- und Abreise in und aus Richtung Fulda werden wird verstärkt präsent sein!", sagte der Polizeiführer, Polizeioberrat Rainer Paul.

Die Sicherheit des Bahnverkehrs und der Schutz der Versammlungsfreiheit stehen gleichermaßen im Fokus unserer Maßnahmen. Neben den von der Stadt angekündigten Einschränkungen im ÖPNV sind auch Einschränkungen im Bahnhof Fulda, bezüglich der Zu- und Abgänge möglich. Bahnreisende werden gebeten sich frühzeitig zum Bahnhof zu begeben.

Das Parken auf den Kurzzeitparkflächen am Bahnhof Fulda wird aufgrund des Einsatzes nur eingeschränkt bzw. gar nicht möglich sein. Wir empfehlen hier ggf. auf andere Parkflächen auszuweichen.

Während des Einsatzes ist im Bundespolizeirevier Fulda eine zusätzliche Pressestelle der Bundespolizeiinspektion Kassel eingerichtet. Ansprechpartner ist Peter Dittel - Tel. 0173/5763291.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
-Pressestelle-
Klaus Arend
Telefon: 0561 81616 1011
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Kassel