Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

19.03.2019 – 13:20

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

BPOL-F: Schließfach aufgebrochen - Festnahme im Hauptbahnhof

Darmstadt (ots)

Eine Streife der Bundespolizei hat am Montagmittag, gegen 15 Uhr, zwei Männer im Darmstädter Hauptbahnhof festgenommen, die gerade dabei waren ein Schließfach aufzubrechen.

Mitarbeiter der Deutschen Bahn AG hatten die Beamten auf die zwei Männer aufmerksam gemacht, die sich mit einem Brecheisen an einem Schließfach zu schaffen machten.

Nach ihrer Festnahme wurde der 40-jährige wohnsitzlose Mann und sein 37-jähriger Komplize aus Darmstadt zur Wache der Bundespolizei gebracht.

Nach Feststellung der Personalien und Einleitung eines Ermittlungsverfahren wegen des versuchten besonders schweren Falls des Diebstahls, wurde der wohnsitzlose Täter in Haft genommen und sein jüngerer Komplize entlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
Pressesprecher
Ralf Ströher
Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752
E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main