PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

02.12.2020 – 13:12

Polizei Hamburg

POL-HH: 201202-3. Mutmaßliche Kfz-Aufbrecher in Hamburg St. Pauli festgenommen

Hamburg (ots)

Tatzeit: 01.12.2020, 03:03 Uhr Tatort: Hamburg St. Pauli, Hopfenstraße

Polizeibeamten der Innenstadtwachen gelang es, fünf mutmaßliche Kfz-Aufbrecher festzunehmen. Das Landeskriminalamt 114 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Ein aufmerksamer Passant beobachtete Personen, welche sich auffällig an einem Handwerkerfahrzeug verhielten, sodass er eine Straftat vermutete und die Polizei rief.

Später konnte festgestellt werden, dass die Scheibe des Handwerkerfahrzeugs (Renault Master) eingeschlagen, die Schiebetür geöffnet und hochwertige Werkzeuge und Messgeräte entwendet wurden.

Dem Passanten war es möglich anzugeben, dass die mutmaßlichen Täter sich im Anschluss an seine Beobachtungen in einem Audi entfernten.

Durch sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen gelang es Polizeibeamten des Polizeikommissariats 14 sowie der Landesbereitschaftspolizei das beschriebene Fahrzeug im Bereich Dovenfleet anzuhalten. Im Fahrzeug befanden sich vier Männer (21, 22, 27 und 28 Jahre) sowie ein 15-Jähriges Mädchen, die allesamt aus Serbien stammten.

Ermittlungen vor Ort ergaben, dass es sich bei den Angehaltenen um die mutmaßlichen Täter, die zuvor vom Passanten beobachtet wurden, handelte. Sie wurden daraufhin vorläufig festgenommen und dem Polizeikommissariat 11 zugeführt.

Weitere Ermittlungen ergaben zudem, dass die Serben ebenfalls für einen Kraftfahrzeug-Aufbruch in Frage kamen, welcher sich in derselben Nacht in der Bernhard-Nocht-Straße zutrug.

Während die vier erwachsenen Tatverdächtigen dem Haftrichter zugeführt werden, wurde die 15-jährige Jugendliche entlassen.

Do

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Thomas Dobbert
Telefon: 040/4286-56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell