Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

20.08.2019 – 11:08

Polizei Hamburg

POL-HH: 190820-3. Verkehrsunfall mit verletztem Kind in Hamburg-Eppendorf

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 19.08.2019, 07:35 Uhr Unfallort: Hamburg-Eppendorf, Martinistraße

Bei einem Verkehrsunfall ist gestern Morgen ein 10-jähriges Mädchen verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Innenstadt/West (VD 2) hat die Ermittlungen übernommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr das Mädchen mit seinem Fahrrad die Linksabbiegespur in Richtung des Haupteingangs des UKE. Auf dieser Spur wartete ein PKW an der Rotlicht zeigenden Ampel. Als die Ampel gerade auf Grün umgesprungen war, bog das Mädchen unvermittelt hinter dem PKW heraus nach links ab, um auf der querenden Fußgängerfurt, deren Fußgängerampel mittlerweile Rotlicht anzeigte, weiterzufahren. Die ihr entgegenkommende PKW-Fahrerin konnte ihren BMW X1 nicht mehr bremsen und kollidierte mit dem Kind. Bei dem Sturz zog die 10-Jährige sich Verletzungen im Lendenwirbelbereich zu und wurde im UKE behandelt. Lebensgefahr bestand nicht.

Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Die Ermittlungen dauern an.

Ka.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Nina Kaluza
Telefon: 040 4286-56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell