Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

12.08.2019 – 11:12

Polizei Hamburg

POL-HH: 190812-2. Festnahme nach Sachbeschädigung und Bedrohung in Hamburg-Altona

Hamburg (ots)

Tatzeit: 	11.08.2019, 16:30 Uhr
Tatort: 	Hamburg-Altona, Präsident-Krahn-Straße 

Nachdem ein Mann einen geparkten Pkw beschädigt hatte, bedrohte er im Anschluss zwei auf ihn aufmerksam gewordene Zeugen.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen beobachteten zwei Zeugen einen Mann dabei, wie er einen geparkten Pkw mit einem Taschenmesser zerkratzte. Als dieser daraufhin von den beiden Männern (48, 58) auf die Tat angesprochen wurde, erhob er das Taschenmesser in ihre Richtung und ging in drohender Haltung auf sie zu.

Nachdem die Zeugen sich daraufhin ein Stück zurückgezogen hatten, folgten sie dem weiteren Laufweg des Mannes und verständigten die Polizei. Dabei konnten sie beobachten, wie er offensichtlich drei weitere geparkte Fahrzeuge beschädigte.

In der Goetheallee konnte der 66-jährige Schweizer von Polizeibeamten im Rahmen der Fahndung angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,42 Promille.

Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 700 EUR wurde der 66-Jährige aufgrund fehlender Haftgründe wieder entlassen.

Lew.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Finn Lewin
Telefon: 040/4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell