Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

26.05.2019 – 12:00

Polizei Hamburg

POL-HH: 190526-4. Verkehrsunfall mit Funkstreifenwagen - ein Polizeibeamter und ein weiterer Unfallbeteiligter verletzt

Hamburg (ots)

Unfallzeit: 26.05.2019, 01:32 Uhr Unfallort: Hamburg-Hammerbrook, Steinstraße/ Klosterwall

Bei einem Verkehrsunfall sind heute in den frühen Morgenstunden ein Beamter des Polizeikommissariats 11 schwer und der Fahrer eines Mercedes-Benz leicht verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Ost hat die Ermittlungen übernommen.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen befuhr der Funkstreifenwagen "Peter 11/4", besetzt mit einem 44-jährigen Beamten, unter Inanspruchnahme von Sonderrechten (Blaulicht) die Steinstraße in Richtung Altmannbrücke. An der Kreuzung Steinstraße/ Klosterwall zeigte die dortige Ampel für den Funkstreifenwagen Rotlicht.

Hier übersah der Fahrer (44) beim Überqueren der Kreuzung den aus seiner Sicht von rechts kommenden Pkw Mercedes-Benz, der den Klosterwall im linken Fahrstreifen in Richtung Hauptbahnhof befuhr.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall überschlug sich der Funkstreifenwagen und blieb auf der Seite liegen.

Der verletzte Polizeibeamte wurde in einem Krankenhaus behandelt. Der 49-jährige Mercedes-Benz-Fahrer erlitt ein Halswirbelsäulen-Syndrom, lehnte jedoch eine Behandlung im Krankenhaus ab.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und es entstand erheblicher Sachschaden.

Der Verkehrsunfalldienst Ost hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ri.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Daniel Ritterskamp
Telefon: 040 4286-56208
E-Mail: daniel.ritterskamp@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg