Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

22.03.2019 – 09:41

Polizei Hamburg

POL-HH: 190322-2. Eine Festnahme nach Überfall auf Lokal in Hamburg-Wilhelmsburg

Hamburg (ots)

Tatzeit: 21.03.2019, 23:58 Uhr Tatort: Hamburg-Wilhelmsburg, Veringstraße

Nach einem Überfall auf ein Lokal in Hamburg-Wilhelmsburg haben Polizeibeamte gestern am späten Abend einen 24-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen.

Der 24-jährige Deutsche betrat nach dem bisherigem Erkenntnisstand bereits maskiert das Lokal und forderte eine 24-jährige Angestellte unter Vorhalt einer Schusswaffe dazu auf, die Kasse zu öffnen. Die Angestellte flüchtete allerdings sofort in hintere Räumlichkeiten. Der Tatverdächtige bedrohte nun kurzzeitig einen 59-jährigen Lokalgast mit seiner Waffe und ging dann zurück zum Tresen. Hier legte er seine Schusswaffe ab, ergriff die Kasse und warf diese auf den Boden mutmaßlich in der Hoffnung, diese so öffnen zu können. Dies misslang allerdings. Der 59-Jährige nutzte nunmehr die Gelegenheit, die abgelegte Schusswaffe zu ergreifen, während weitere Lokalgäste den 24-jährigen Tatverdächtigen überwältigen und bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeikräfte festhalten konnten.

Diese nahmen den Mann vorläufig fest.

Beamte des Kriminaldauerdienstes führten den 24-Jährigen nach erfolgter erkennungsdienstlicher Behandlung einem Haftrichter zu.

Wun.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulf Wundrack
Telefon: 040/4286-56210
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung