Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Personen in Notlage im Busbahnhof Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 15.09 wurde der Leitstelle Mülheim an der Ruhr mehrere Personen in Notlage, im ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

14.03.2019 – 16:30

Polizei Hamburg

POL-HH: 190314-6. EG "Schwarzer Block" - Erste Erfolge der Öffentlichkeitsfahndung V

Hamburg (ots)

Zeit: 14.03.2019

Am 13.03.2019 veröffentlichte die Ermittlungsgruppe (EG) "Schwarzer Block" die fünfte Öffentlichkeitsfahndung mit insgesamt 66 Bildern von unbekannten Tatverdächtigen.

Nunmehr konnten die ersten Personen identifiziert und namhaft gemacht werden. Dabei handelt es sich um die folgenden Bildbezeichnungen:

EG_UT 61 (21-jähriger Deutscher)

EG_UT 128 (29-jähriger Deutscher)

EG_UT 151 (19-jähriger Deutscher)

Die Ermittlungen gegen die identifizierten Personen werden durch die EG und die Staatsanwaltschaft fortgesetzt.

Jo.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Laura John
Telefon: 040/4286-56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung