Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

13.03.2019 – 11:50

Polizei Hamburg

POL-HH: 190313-4. Eine Zuführung nach Einbruch in Hamburg-Farmsen-Berne

Hamburg (ots)

Tatzeit: 13.03.2019, 02:02 Uhr Tatort: Hamburg-Farmsen-Berne, Berner Gutsweg

Beamte des Polizeikommissariats 38 haben in der vergangenen Nacht einen 29-jährigen Albaner vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, einen Einbruchdiebstahl begangen zu haben. Das zuständige Landeskriminalamt (LKA 19 / Castle) hat die Ermittlungen übernommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Mann vom Grundstück einer 53-Jährigen, aus einem unverschlossenen Schuppen, ein Beil entwendet. Mit dem Beil hatte er dann das Nachbargrundstück betreten und dort zusätzlich einen Hammer an sich genommen.

Auf diesem Grundstück drang er dann in das Haus der zu diesem Zeitpunkt schlafenden Bewohner ein und durchwühlte dort mehrere Schubladen. Beim Verlassen des Hauses, offenbar ohne Diebesgut, ließ er den Hammer zurück.

Eine aufmerksame Anwohnerin hatte zuvor Scheibenklirren gehört und umgehend die Polizei verständigt. Die Polizeibeamten konnten den mutmaßlichen Einbrecher, der gerade das Grundstück mit dem Beil in der Hand verließ, vorläufig festnehmen.

Der Mann, bei dem auch der Verdacht des illegalen Aufenthalts besteht, wurde dem Haftrichter zugeführt.

Ri.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Daniel Ritterskamp
Telefon: 040 4286-56208
E-Mail: daniel.ritterskamp@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell