Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

04.12.2018 – 16:51

Polizei Hamburg

POL-HH: 181204-4. Vermisstenfahndung nach Ali T.

Hamburg (ots)

Die Polizei Hamburg fahndet mit einem Lichtbild nach dem 43-jährigen Ali T., der seit heute Morgen vermisst wird. Das Landeskriminalamt 151 führt die Ermittlungen.

Herr T. war zuletzt in Behandlung in der Asklepios Klinik Wandsbek und wurde dort gegen 10:00 Uhr als vermisst gemeldet. Herr T. bedarf dringender ärztlicher Hilfe.

Die bisherigen Suchmaßnahmen führten nicht zum Auffinden des Vermissten. Auf Antrag der Ermittler hat der zuständige Ermittlungsrichter daher einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen.

Hinweise bitte unter der Rufnummer 040/4286-56789 an das Hinweistelefon der Polizei Hamburg oder an jede Polizeidienststelle.

Schö.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Rene Schönhardt
Telefon: 040/4286-56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell