Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Übergriff auf Asylbewerber in Stralsund

Stralsund (ots) - Ein Vorfall, der sich bereits vor einem Jahr in Stralsund ereignet hat, lässt den Ermittlern ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 22.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Glasscheiben bei Verbrauchermärkten, Tankstelle und Kiosk beschädigt ++ Carportbrand ...

26.03.2018 – 16:01

Polizei Hamburg

POL-HH: 180326-3. Erreichbarkeit der Polizeipressestelle während des heutigen Einsatzes der Polizei Hamburg

Hamburg (ots)

Zeit: 26.03.2018, ab 17:00 Uhr

Anlässlich der heutigen Demonstrationsgeschehen im Bereich der Innenstadt ist die Pressestelle der Polizei Hamburg für journalistische Anfragen unter der Rufnummer 040/4286-66029 erreichbar.

Polizeipressesprecher Ulf Wundrack wird sich während des Einsatzes im Einsatzraum aufhalten. Eine Erreichbarkeit ist über die genannte Rufnummer gewährleistet.

Sonstige Presseanfragen, die nicht den heutigen Einsatz betreffen, werden unter den gewohnten Erreichbarkeiten beantwortet. Auf dem Twitter-Account der Polizei Hamburg werden aktuelle Informationen zum Einsatzverlauf veröffentlicht.

Th.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Evi Theodoridou
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung